Ausflugsziele

Unsere Region hat jede Menge Sehenswürdigkeiten und eine einmalige Landschaft zu bieten.
Wir 
haben Ihnen einige Ausflugziele in einer Übersichtskarte bzw. in einer Liste zusammengestellt.
Für 
Informationen zu den einzelnen Orten klicken Sie bitte auf die jeweiligen Punkte in der Karte.



Mecklenburg-Vorpommern komplett
Möchten Sie noch mehr Informationen über unser Land, seine Städte und die Kultur, empfehlen wir Ihnen auch das offizielle Landesportal für Mecklenburg-Vorpommern unter www.mecklenburg-vorpommern.de, den Landesinformationsdienst unter  www.mvweb.de sowie das offizielle Kulturportal unter www.kulturportal-mv.de.


Barnin pfeil

In Barnin gibt es einen idyllischen See mit einer schönen Badeanstalt und einem Spielplatz. Beim Fischer nebenan können Sie frischen Fisch kaufen oder ein Boot ausleihen. Schmackhaftes Essen oder ein Eis erhalten Sie in der Gaststätte
"Kiek in" am Ortsrand.
Boltenhagen pfeil
Das attraktive Ostseebad mit seinem 4 Kilometer langen Sandstrand lädt zum Baden, Sonnen und langen Spaziergängen ein. Im Ort selbst finden Sie zahlreiche kleine Geschäfte, Restaurants und Cafés und können sich auch an öffentlichen Konzerten erfreuen. Oder Sie starten von der Seebrücke aus zu einer kleinen Dampferfahrt auf der Ostsee.
Crivitz pfeil
Die schöne kleine Stadt "um die Ecke" bietet sehr gute Einkaufsmöglichkeiten. Hier gibt es Aldi, Penny & Co., gut sortierte Getränkefachläden, sehr gute Bäcker, Drogeriemärkte, Blumen- und Gemüseläden, Apotheken, Tankstellen u.v.m. Für Notfälle stehen Ihnen in Crivitz mehrere (Fach-)Ärzte und ein sehr gutes Krankenhaus zur Verfügung. Außerdem hat Crivitz einen schönen See und einen wunderbaren Spielplatz.
Dannenberg pfeil
Die niedersächsische Stadt am Unterlauf des Flüsschens Jeetzel ist direkt am „Naturpark Elbetal“ gelegen und lädt zum Verweilen und Bummeln ein.
Dömitz pfeil
Dömitz liegt direkt an der Elbe und ist die letzte Stadt auf mecklenburg-vorpommerschen Gebiet an der Grenze zu Niedersachsen. Hier können Sie u.a. die einzige norddeutsche, vollständig erhaltene Festungsanlage nach italienischer Baukunst bewundern, auf der auch der niederdeutsche Schriftsteller Fritz Reuter einige Jahre inhaftiert war. Weil Dömitz zu DDR-Zeiten Grenzort war, finden Sie hier noch Zeugnisse aus jener Zeit.
Goldberg pfeil
Von Einheimischen auch liebevoll "Stadt der drei Lügen" genannt (kein Gold, kein Berg, keine Stadt) bietet das Städtchen direkt an der landschaftlich reizvollen "Schwinzer Heide" beste Einkaufsmöglichkeiten, einen Bootsverleih, Bademöglichkeiten und gute Gastronomie, z.B. das Seerestaurant am Ufer des Goldberger Sees, in dem Sie leckeren Fisch serviert bekommen.
Goldenbow pfeil
In Goldenbow finden Sie die größte
Hoch-Holländer-Galerie-Windmühle Norddeutschlands, und ganz in der Nähe, auf dem Weg nach Frauenmark, können Sie beim Fischer frischen Fisch kaufen.
Güstrow pfeil
Güstrow liegt am Rande der "Mecklenburger Schweiz" und bezaubert mit seiner gut erhaltenen mitteralterlichen Altstadt und dem großen Dom. Lange Zeit lebte hier der Schriftsteller, Bildhauer und Maler Ernst Barlach, von dem im Dom z.B. eines seiner bekanntesten Werke, "Der Schwebende" zu sehen ist. Empfehlenswert ist auch ein Besuch des Güstrower Schlosses. Besonders wenn Sie mit Kindern unterwegs sind, sollten Sie unbedingt auch den Natur- und Umweltpark am Stadtrand besuchen.
Kladrum pfeil
Kladrum ist unser Nachbarort mit einer romantischen kleinen Kirche. Hier gibt es auch die Gaststätte „Zur Linde“, in der Sie sehr gemütlich und gut essen und trinken können. Wenn Sie vor Ihrem Urlaub nicht mehr zum Friseur gekommen sind, verpasst Ihnen Martina in ihrem Frisiersalon "Haarmonie" einen exzellenten und preiswerten Urlaubsschnitt.
Langenhagen pfeil
Langenhagen liegt direkt am Naturschutzgebiet „Langenhäger Seewiesen“. Wenn es Abend wird, können Sie hier zeitweise tausende von Kranichen beim Zubettgehen beobachten. 
Lübeck pfeil
In der Hansestadt Lübeck können Sie zahlreiche Baudenkmäler der norddeutschen Backsteingotik bewundern, z.B. die Marienkirche, den Dom, die Petri- und Jakobikirche, das Heiligen-Geist-Hospital, das Holstentor sowie den Seehafen. Von hier aus und aus dem etwas weiter nördlich gelegenen Travemünde starten auch die großen Fähren nach Skandinavien.
Lübz pfeil
Lübz liegt an der Müritz-Elde-Wasserstrasse und hat eine sehr schöne Altstadt. Bekannt ist das Städtchen auch durch die Lübzer Brauerei. Direkt am Fluss gibt es eine schöne Gaststätte, auf deren Terrasse Sie herrliche Sommerabende verbringen können.
Ludwigslust pfeil
In der Kreisstadt Ludwigslust finden Sie das wohl schönste norddeutsche Barock-Ensemble. Das Schloss, dessen Säulen größtenteils aus Papiermaché bestehen, ist auf jeden Fall einen Besuch wert, genauso wie der angrenzende Schlossgarten mit sehr alten Bäumen. Jedes Jahr im Sommer findet hier das "Kleine Fest im Großen Park" statt, das mit seinen Kunstdarbietungen über die Grenzen des Landes hinaus bekannt ist.
Mueß pfeil
Das Dorf Mueß gehört zur Landeshauptstadt Schwerin und ist bekannt durch das Mecklenburgische Freilichtmuseum.
Hier sehen Sie eindrucksvoll, wie die Menschen vor mehr als einhundert Jahren in einem mecklenburgischen Dorf gelebt haben und können frisches Brot aus dem Holzbackofen mitnehmen. Auch einen guten Fischer gibt es hier, und wenn Sie gern griechisch essen, empfehlen wir Ihnen das Restaurant "Der Grieche" mit besten Speisen und sehr gutem Service.
Parchim pfeil
Die Kreisstadt Parchim liegt reizvoll an der Elde und ist durch ihr mittelalterliches Stadtbild mit Fachwerkhäusern, Backsteinkirchen und dem alten Rathaus geprägt. Auf dem Wockersee am Stadtrand können Sie kostengünstig Ruder- oder Tretboote ausleihen und damit wunderschöne kleine Touren auf dem See machen. Selbstverständlich ist im Wockersee auch das Baden erlaubt. In Parchim können Sie nicht nur sehr gut speisen, sondern haben auch beste Einkaufsmöglichkeiten. Für den Notfall gibt es hier ein sehr modernes Krankenhaus. Wenn Sie nachmittags oder abends mal ins Kino möchten, fahren Sie am besten nach Parchim ins "Movie Star". 
Plau am See pfeil
Plau hat eine denkmalgeschützte Altstadt mit mitteralterlichem Stadtkern und einer Schleuse. Am großen See gibt es Wander- und Radwege, die Sie durch herrlichste Landschaft führen.
Quetzin pfeil
Das kleine Örtchen Quetzin liegt direkt am Plauer See. Hier können Sie eine Schauimkerei besuchen und wunderbaren Honig und andere biologische Produkte kaufen.
Schwerin pfeil
Schwerinist die kleinste Landeshaupstadt Deutschlands und wird auch „Stadt der sieben Seen“ genannt. Besonders reizvoll ist das Schweriner Schloss auf einer kleinen Insel im Schweriner See. Für viele Menschen ist es das schönste Schloss in Deutschland. Darüber hinaus besticht die Stadt durch eine wunderschöne Altstadt mit dem Dom und besonders viel Kultur, z.B. dem Mecklenburgischen Staatstheater, dem Staatlichen Museum oder dem Schleswig-Holstein-Haus mit seinen wechselnden hochkarätigen Ausstellungen. Auch der Schweriner Zoo, der Zippendorfer Strand, der Fernsehturm oder das Planetarium sind einen Ausflug wert. Möchten Sie Ihren Kindern eine Freude machen und selbst gemütlich einen Kaffee trinken, dann besuchen Sie doch mal das "Wumbawu", eine riesige Spielscheune in der Nähe des Fernsehturms.
Im Jahr 2009 ist die Landeshauptstadt Gastgeber für die Bundesgartenschau (BUGA). 
Sternberg pfeil
Die Kleinstadt Sternberg bezaubert mit einem mittelalterlichen Stadtkern und großen Kirchen aus dem 14. Jahrhundert. Wunderschön ist der Große Sternberger See, auf dem Sie natürlich auch mit dem Boot fahren können.
Besonders sehenswert ist das Archäologische Freilichtmuseum Groß Raden, das nur einige Kilometer vom Städtchen entfernt ist. Hier wurde eine komplette Slawensiedlung ausgegraben und eindrucksvoll rekonstruiert.
Wismar pfeil
Die Hansestadt Wismar liegt an der Lübecker-Mecklenburger Bucht und ist unbedingt einen Besuch wert.
Gemeinsam mit der Hansestadt Stralsund wurde die mittelalterliche Altstadt mit dem genau ein Hektar großen quadratischen Marktplatz im Jahr 2002 in das Weltkulturerbe der UNESCO aufgenommen. Wer maritimes Flair mag, kommt an Wismar nicht vorbei. Hier bekommen Sie direkt vom Schiff frischen Fisch und können vom Hafen aus sogar selbst zu Hochseeangeltouren aufbrechen. 
Impressum / Datenschutz